hammersvik von Kati Meyer Brühl gewinnt den Green Good Design Award 2017

Der sehr naturnah gestaltete Beistelltisch hammersvik hat den Green Good Design Award für vorbildlich nachhaltiges und umweltfreundliches Design erhalten. Der Preis wird von The Chicago Athenaeum: Museum of Architecture and Design vergeben.

hammersvik ist in seiner Wirkung zugleich Ruhepol und – mit seinen Jahresringen und der natürlichen Form – dekoratives Element. Er weckt Gedanken an die Natur und ihre Zyklen und passt in ländliche wie auch städtische Umgebungen, in denen er als „Botschafter der Natur“ dem bestehenden Interieur neue Aspekte hinzufügt.

Die Herstellung ist überaus umweltfreundlich: Massive Buchenstämme mit charakteristischen trocknungsbedingten Rissen werden in dicke Scheiben geschnitten. Das Holz stammt aus zertifizierter, nachhaltiger Forstwirtschaft. Die vorhandenen Risse können im Laufe der Zeit noch breiter werden.

Kati Meyer-Brühl ist Creative Director von brühl und wurde für ihre Möbelentwürfe mit über 90 nationalen und internationalen Preisen gewürdigt. In ihrer Arbeit verbindet sie eine leichthändige, eigenständige und international verständliche Designsprache mit höchster Qualität, Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit.