four-two
<p>Das Drehsofa kann wahlweise rechts oder links positioniert sein. Dank der beiden Rollen lässt es sich leichthändig bewegen. Die Recamiere ist mit einer zusätzlichen Kopfstütze ausgestattet, die auch noch nachträglich bestellt werden kann.</p>
<p>Abwechslungsreiche Wohnlandschaft mit Bezügen in hellem, strukturiertem Jacquard-Gewebe sowie mit zusätzlicher Kopfstütze.</p>
<p>Zum Schlafen werden Drehsofa und Recamiere parallel gestellt. Liegefläche: 150 x 210 cm.</p>
<p>Die Recamiere ist mit einer zusätzlichen Kopfstütze ausgestattet, diese kann auch noch nachträglich bestellt werden.</p>
<p>Ein Strukturbezug in natürlichen Farben sowie ein filigranes Chromuntergestell und Aluminiumrollen betonen die klaren Linien.</p>
<p>four-two als komfortable Liegefläche mit 150 x 210 cm.</p>
<p>Zusätzliche Kopfstützen erhöhen den Sitz- und Loungekomfort.</p>
<p>Abwechslungsreiche Landschaft für das Loungen vis-à-vis.</p>
<p>Das Untergestell ist wahlweise auch in Buche, geölt oder natur, weiß, braun oder schwarz lackiert oder gebeizt und mit farblosem Lack versiegelt erhältlich.</p>
<p>four-two/2 in Grundposition. Auf den glatten Polsterflächen setzt der violette Strukturbezug einen farblichen Akzent.</p>
<p>In Lounge-Position. Das Seitenteil der Recamiere ist nach vorne gezogen.</p>
<p>four-two als komfortable Liegefläche mit 150 x 210 cm.</p>
<p>Naturfarbene Textilbezüge und helle Zusatzkissen geben four-two eine wohnliche Ausstrahlung.</p>
<p>Eckformation in leuchtend blauem Textil, mit zusätzlicher Kopfstütze. Das Untergestell setzt helle Akzente.</p>
<p>Das Drehsofa kann wahlweise rechts oder links ausgerichtet sein.</p>
<p>Ein Strukturbezug in natürlichen Farben sowie ein filigranes Chromuntergestell und Aluminiumrollen betonen die klaren Linien.</p>

four-two

Design Roland Meyer-Brühl

four-two

Design Roland Meyer-Brühl

Multifunktion für kleine Interieurs: Die architektonisch klare Ecklösung aus Longchair und Drehsofa bietet intelligente Verwandlungsoptionen und besten Komfort. Unter der Armlehne des Sofas befindet

sich eine Tischablagefläche. Die Armlehne der Recamiere lässt sich nach vorne ziehen und als Rückenlehne nutzen. Alle Bezüge sind abziehbar. Basierend auf einem Chromuntergestell, mit Aluminiumrollen.