Unsere neuesten Modelle im Überblick. Jetzt ansehen

FAQ

brühl-Möbel werden über autorisierte brühl-Fachhandelspartner vertrieben. Bitte kontaktieren Sie uns telefonisch oder per E-Mail. Wir leiten Ihre Anfrage an einen brühl-Fachhandelspartner in Ihrer Region weiter oder nennen Ihnen die Adresse eines brühl-Fachhandelspartners in Ihrer Region.

Telefonische Anfrage: 09288 – 955 0
Anfrage per E-Mail: info@bruehl.com

brühl betreibt keinen eigenen Onlineshop. Ein Teil unserer brühl-Fachhandelspartner ist jedoch auch online präsent, sodass Sie dort brühl-Möbelstücke online erwerben können.

brühl bietet eine umfangreiche Kollektion hochwertiger Textilien aus Naturfasern wie Schurwolle, Wolle, Baumwolle, Viskose oder Leinen sowie strapazierfähiger Synthetikfasern und vielseitiger Mischgewebe an. Hinzu kommen Recyclinggewebe mit einer unvergleichlich angenehmen Haptik. Sie bestehen zu 100 % aus recyceltem PET und ermöglichen in der Herstellung gegenüber anderen Stoffen eine Wassereinsparung von 90 % und eine Energieeinsparung von zwei Dritteln. Die Stoffarten – etwa Velours, Cord oder Strukturtextilien – sind jeweils in unterschiedlichsten Farben wählbar. Alle Textilien entsprechen dem Oeko-Tex®-Standard oder dem Global Recycled Standard. Zusätzlich bieten wir Bezüge aus exklusivem Leder an. Der brühl-Fachhandelspartner in Ihrer Region kann Sie zu der großen Auswahl an Stoffen und Ledern beraten.

Wo immer möglich, statten wir unsere Sitzmodelle mit abziehbaren Bezügen aus. Daher sind nahezu alle brühl-Polstermöbel abziehbar. Für diese Modelle bieten wir Wechselbezüge an.

Um Wechselbezüge zu bestellen, wenden Sie sich an den brühl-Fachhandelspartner, bei dem Sie Ihr Möbelstück erworben haben. Wenn Sie Fragen zur Abziehbarkeit Ihres Modells haben, können Sie selbstverständlich auch direkt zu uns Kontakt aufnehmen. Halten Sie dafür, wenn möglich, Ihren brühl-Qualitätspass mit der Auftragsnummer oder alternativ eine Rechnungs-/Lieferscheinkopie bereit.

Telefonische Anfrage: 09288 – 955 0
Anfrage per E-Mail: service@bruehl.com

Ein Wechsel des Bezugsmaterials von Stoff zu Leder oder von Leder zu Stoff ist bei abziehbaren Modellen stets möglich.

Fahren Sie mit der Hand an der unteren Kante des Möbelstücks entlang. Der Bezug ist durch Klettbänder mit dem Korpus des Möbelstücks verbunden. Durch behutsames Ziehen am Bezug merken sie, dass dieser sich von Korpus lösen lässt. Bei einem fest verpolsterten, nicht abziehbaren Möbelstück ist der Bezug durch Klammern fest mit dem Korpus verbunden.

Wenn gewünscht, ist ein teilweiser Austausch bei brühl-Möbelstücken mit mehrteiligem Bezug möglich, sofern der verarbeitete Stoff- bzw. Lederartikel noch verfügbar ist. Lose Sitzpolster o. Ä. können separat bezogen werden – wenn etwa der Bezug des Korpus noch weiter genutzt werden kann.

Um unsere Stoff- und Lederkollektion anzusehen, können Sie sich an den brühl-Fachhandelspartner wenden, bei dem Sie Ihr Möbelstück erworben haben oder an einen brühl-Fachhandelspartner in Ihrer Region.

Bei Möbelstücken mit mehrteiligem Bezug können individuelle Zusammenstellungen von Farbe und/oder Material ausgewählt werden. Einige unserer Modelle sind zudem bewusst so gestaltet, dass sie sich z. B. durch ein einzelnes Element – etwa ein Lehnenelement – mit unterschiedlichem Bezug personalisieren lassen.

Wir erhalten Anfragen zu Wechselbezügen auch für nicht abziehbare Modelle. Ob ein Neubezug eines vor längerer Zeit gelieferten Modells noch möglich ist, würden wir prüfen und dann gegen Kostenberechnung anbieten. In den meisten Fällen kann Ihr brühl-Möbelstück bei uns in der Manufaktur neu bezogen werden. Auch eine Aufarbeitung der Polster ist möglich, jeweils gegen Kostenberechnung.

Für brühl-Möbelstücke, die nicht mehr Teil der aktuellen Kollektion sind, bieten wir in den meisten Fällen weiterhin für einen Zeitraum von rund zehn Jahren Wechselbezüge an. Fragen Sie am besten direkt bei uns nach.

Telefonische Anfrage: 09288 – 955 0
Anfrage per E-Mail: service@bruehl.com

So ziehen Sie den Textilbezug Ihres brühl-Polstermöbels richtig ab, wenn Sie diesen waschen oder in die Reinigung geben möchten:

  1. Unten am Polstermöbel entlang der Kanten ringsum die Klettverschlüsse lösen.
  2. Den Saum mit dem Klett-/Hakenband vorsichtig nach außen umdrehen.
  3. Klett-/Hakenband sofort mit einem Flauschband abdecken, damit der Stoffbezug nicht durch die „Kletthaken“ beschädigt werden kann.
  4. Den Bezug an einer Ecke beginnend von unten nach oben vorsichtig abziehen.
  5. Der Bezug kann jetzt entweder chemisch trocken gereinigt oder (bei waschbaren Bezügen) im Schonwaschgang bis 30°C gewaschen werden.
  6. Der trockene Bezug (bitte keinesfalls im Wäschetrockner trocknen!) kann dann in umgekehrter Reihenfolge wieder auf das Polstermöbel aufgezogen werden.
  7. Erst wenn der Bezug wieder komplett auf das Polstermöbel aufgezogen ist, das Flauschband vorsichtig abnehmen und das Klett-/Hakenband nach unten/innen umlegen und wieder am Korpus festdrücken.

 

Bitte beachten: Abnehmbare Stoffbezüge bitte nie ohne die Flauschabdeckung des Klett-/Hakenbandes abnehmen, reinigen, waschen oder aufbewahren. Nur so lassen sich Schäden am Stoff vermeiden. Flauschbänder sind in Baumärkten erhältlich oder können kostengünstig bei brühl erworben werden.

Wir möchten, dass Ihr brühl-Möbelstück ganz zu Ihren Vorstellungen passt. Verschiedene Ausstattungsmerkmale lassen sich daher individuell konfigurieren. Bitte wenden Sie sich an Ihren brühl-Fachhandelspartner oder direkt an uns, wenn Sie hierzu Fragen haben.

Telefonische Anfrage: 09288 – 955 0
Anfrage per E-Mail: service@bruehl.com

Die ausgeklappten Armlehnen sind nicht als Sitzfläche gedacht, eher als erweitere Liegefläche/Fußablage und sollten daher nicht mit dem vollen Körpergewicht belastet werden. Bei einer dauerhaften oder wiederholten Belastung könnte die Mechanik beeinträchtigt werden.

Ausgewählte Ersatzteile, wie zum Beispiel Rollen oder Gleiter, erhalten Sie über Ihren brühl-Fachhandelspartner oder direkt von uns.

Telefonische Anfrage: 09288 – 955 0
Anfrage per E-Mail: service@bruehl.com

Informationen zu Reinigung und Pflege erhalten sie hier.

Der erste Weg geht immer zum brühl-Fachhandelspartner, bei dem das Produkt erworben wurde. Eine Verpflichtung zur Bearbeitung von Beanstandungen gilt nur für den brühl-Fachhandelspartner, mit dem Sie den Kaufvertrag geschlossen haben. Andere brühl-Fachhandelspartner können die Bearbeitung zwar auf freiwilliger Basis vornehmen, sind aber nicht dazu verpflichtet.

Eine direkte Beurteilung, Bearbeitung oder Abwicklung über uns ist leider grundsätzlich nicht möglich. Ihr brühl-Fachhandelspartner kann das Möbelstück vor Ort begutachten und eine fundierte Aussage zum Sachverhalt treffen. Ebenso kann er ggf. eine Lösung anbieten oder einen entsprechenden Schadensfall mit den benötigten Unterlagen an uns übermitteln.

Ihr Ansprechpartner bei Gewährleistungsansprüchen ist der brühl-Fachhandelspartner, bei dem sie unser Produkt erworben haben. Grundsätzlich gewähren wir auf alle neuen Artikel die vom Gesetz vorgegebene Gewährleistung von zwei Jahren ab Verkaufsdatum.

Preislisten sind Teil des Verkaufsinstrumentariums und werden daher nur den brühl-Fachhandelspartnern zur Verfügung gestellt. Diese erstellen Ihnen gern ein Angebot.

Bei Interesse an unserer Kollektion senden wir Ihnen gern einen aktuellen Katalog zu. Informationen zu unseren Sitzmodellen sowie zu unserem Unternehmen erhalten Sie zudem hier auf unserer Website.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen Ihnen gern mit weiteren Informationen zur Verfügung.

Telefonische Anfrage: 09288 – 955 0
Anfrage per E-Mail: info@bruehl.com

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner